Über 4 Stunden musste das 1-jährige Rind in der Gülle schwimmen, bis rund 300.000 Liter Gülle ausgepumpt waren, um eine Rettung aus dem Schacht durchführen zu können. Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr wurde die FF Steinberg-Rohrbach zu einer Großtierrettung ins Gemeindegebiet Thal gerufen, diesmal zu einem großen Rinderbauern. 

Weiterlesen ...

Zu einem Tierrettungseinsatz wurde am späten Mittwochnachmittag nach Thal alarmiert. Ein ca. 1.000 kg schwerer Ochse war vermutlich gestürzt und konnte aus eigener Kraft nicht mehr aufstehen. Gemeinsam mit Tierarzt Mag. Martin Gruber und Landwirt Bernhard Baumgartner konnte dem Ochsen "Ferdinand" geholfen werden wieder aufzustehen. Nach ersten Rückmeldungen vom Tierarzt hat der 6-jährige Ochse keine Verletzungen davongetragen.

Weiterlesen ...

Normalerweise findet Ende Jänner die jährliche Wehrversammlung statt, wo auch die Einsatzstatistik der letzten Jahre präsentiert wird. Aufgrund der Pandemiebestimmungen wird diese Versammlung zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt und nun die Einsatzsatistik 2020 veröffentlicht. Durch zahlreiche extreme Wetterverhältnisse (Schnee, Wind und Regen) zeigt die Statistik für 2020 einen enormen Anstieg an Einsätzen gegenüber den Vorjahren.

Weiterlesen ...

Vergangenes Wochenende wurde von einem Mitglied der FF Steinberg-Rohrbach, Markus Dirnberger, kurzerhand eine Hilfsaktion für die Erdbebenopfer von Kroatien gestartet, bei der Sachspenden wie Winterkleidung, Decken, Betten, Matratzen, und vor allem Lebensmittel und Hygienartikel im Großraum Hitzendorf gesammelt wurden.

Weiterlesen ...

Verkehrsunfall mit verletzter Person lautete die Alarmmeldung am schlussendlich letzten Einsatz im Jahr 2020. Ein PKW kam bei winterlichen Verhältnissen von der Straße ab. Der Fahrer war beim Eintreffen der Feuerwehr bereits außerhalb des Fahrzeuges und hatte augenscheinlich keine Verletzungen erlitten. Die kurz darauf eingetroffenen Rettungssanitäter vom Roten Kreuz kümmerten sich um den Fahrzeuglenker, während das Auto mittels Seilwinde aus dem Graben gezogen wurde.

Weiterlesen ...

Aufgrund der COVID-19 Bestimmungen wurde diesmal das Friedenslicht am Vorplatz des Feuerwehrhauses ausgegeben. Die Feuerwehrjugend verteilt traditionell diese Licht, welches in der Geburtsgrotte Jesu entzunden wird und den langen Weg zu uns ins Feuerwehrhaus gemacht hat. Wie bereits in den vergangenen Jahren kamen am Vormittag des Heiligen Abend viele Kinder und Erwachsene, um das Friedenslicht abzuholen.

Weiterlesen ...

Unterkategorien

 

FF Steinberg-Rohrbach
Steinberg 138
8151 Rohrbach-Steinberg
0664 / 92 04 540

NOTRUF: 122

Bereichsfeuerwehrverband
Graz-Umgebung / Abschnitt 6

Scroll to top