Am Samstag, den 25. Mai 2019 nahm eine Gruppe unserer Feuerwehr an einer praktischen Unterweisung an Elektrofahrzeugen in der Holding Graz teil.

Nachdem immer mehr Elektrofahrzeuge im täglichen Verkehr unterwegs sind und man das Gefahrenpotential nicht unterschätzen darf hat unser Brandmeister, Tommy Hecher (auch Holding Graz Mitarbeiter) eine Schulung an E-Fahrzeugen organisiert.
 
Nach der Begrüßung durch den Spartenbereichsleiter der Kommunalwerkstätte Herrn Dipl.-Wirtschaftsing. (FH) Robert Haslinger bei der er uns auch seine Mitarbeiter die Herrn Kainz und Pirker vorstellte und einer Unterweisung über die Sicherheitsvorschriften in der Kommunalwerkstätte ging es zu den Fahrzeugen.
 
Unter der fachkundigen Leitung der Herrn Kainz und Pirker konnten wir die komplette Palette (vom kleinen Elektrofahrzeug bis zum riesigen Elektro-Müllwagen) an Elektrofahrzeugen der Holding Graz besichtigen und dabei viele Informationen an Erfahrungswerten sammeln. Nach einer theoretischen Schulung in der Feuerwehr über die Maßnahmen bei einem Unfall bzw. Brand war für die Kameradinnen und Kameraden natürlich äußerst interessant das gelernte wie etwa die Unterbrechung der Stromversorgung direkt am Fahrzeug zu suchen und zu erkennen.
 
Es ist für die Feuerwehr eine Herausforderung, dass die Hochspannungsbatterie (ca. 350 bis 700 Volt)  immer unter Spannung steht und man sie nicht abschalten kann. Man kann die Kabel trennen, aber auch hier unterscheiden sich von Hersteller zu Hersteller die Systeme. Dass es dafür keine einheitliche Norm gibt, bereitet den Einsatzkräften zusätzlich Probleme. Daher ist es besonders wichtig an verschiedensten Fahrzeugen Erfahrungen sammeln zu können.
 
Nach der interessanten, intensiven Schulung konnten wir zusätzlich noch die erst vor wenigen Jahren in Betrieb genommene Kommunalwerkstätte besichtigen.
 
Hier nochmals ein ganz besonderer Dank an Herrn Dipl.-WI Haslinger (auch für die Zurverfügungstellung der Fotos) und die Herrn Kainz und Pirker für die äußerst kompetente Schulung.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Unwetterwarnungen - www.uwz.at

FF Steinberg-Rohrbach
Steinberg 138
8151 Rohrbach-Steinberg
0664 / 92 04 540

NOTRUF: 122

Bereichsfeuerwehrverband
Graz-Umgebung / Abschnitt 6

Scroll to top