Der Landesfeuerwehrverband dankte Matthias Huber für seine langjährige Bereitschaft ehrenamtlich als Mitglied des Landesbewerterstabes und als Hauptbewerter zu arbeiten. Er hat sich aktiv und in außergewöhnlichem Maße im regionalen und steirischen Feuerwehrwesen eingebracht und wurde diesbezüglich mit einer besonderen Urkunde ausgezeichnet.

Diese seltene Anerkennung wurde im feierlichen Rahmen am Vorabend des Landesbewerbes um das Funkleistungsabzeichen in Gold überreicht.

Matthias Huber ist auf eigenen Wunsch hin nach über 20 Jahren aus dem Landesbewerterstab ausgeschieden, um sich auf neue Herausforderungen, unter anderem als Orts-Seniorenbeauftragter, konzentrieren zu können. Das Funkleistungsabzeichen in Gold 2018 war somit seine letzte Bewertertätigkeit auf Landesebene. Kürzlich erhielt er auch die Bewerterspange in Gold für mehr als 50-malige Bewertertätigkeit bei Landesbewerben.

Auch die Feuerwehr Steinberg-Rohrbach ist außerordentlich stolz auf die bisherigen Leistungen von Matthias Huber auf Landesebene. Neben seiner neuen Tätigkeit als Seniorenbeauftragter ist er weiterhin als Pressebeauftragter im Feuerwehrausschuss aktiv und zudem ein verlässlicher und engagierter Kamerad im Einsatzfall.

Foto: Franz Fink, LFV

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Unwetterwarnungen - www.uwz.at

FF Steinberg-Rohrbach
Steinberg 138
8151 Rohrbach-Steinberg
0664 / 92 04 540

Scroll to top