Gemeinsam mit den Feuerwehren Berndorf und Hitzendorf war die FF Steinberg-Rohrbach am 22. August Teil des Hitzendorfer Ferienprogramms.

Insgesamt 11 Kinder nahmen das Angebot der Marktgemeinde Hitzendorf dankend an und fanden sich am Vormittag beim Rüsthaus am Steinberg ein, wo sie von zahlreichen Jugendlichen und Aktiven der drei Feuerwehren begrüßt wurden.
 
Als erstes stand ein Besuch der Berufsfeuerwehr Graz in der Zentralfeuerwache am Lendplatz an. Dort nahmen sich zwei Feuerwehrmänner Zeit um den Kindern den Fuhrpark, die verschiedenen Werkstätten und die Brandmeldezentrale zu erklären. Highlight war dabei sicher die Fahrt mit der Drehleiter, bei der die Stadt Graz von oben betrachtet werden konnte.
 
Zurück im Rüsthaus stand erst einmal eine kleine Stärkung am Programm. Um die Wartezeit zu verkürzen, hatte HBI Huber als Einblick in das Feuerwehrwesen eine PowerPoint-Präsentation vorbereitet.
 
Beim Schotterplatz der Firma Kopp in Hitzendorf hatten die Kinder daraufhin die Möglichkeit, unter Anleitung der Betreuer einen Löschangriff mit Feuerlöschern bzw. dem Wasserwerfer vorzunehmen. So konnte dem Nachwuchs spielerisch das Verhalten im Ernstfall näher gebracht werden.
 
Bevor die Kinder schließlich von ihren Eltern abgeholt wurden, bekamen sie ein kleines Erinnerungspaket mit einem Gruppenfoto überreicht.
 
Das Betreuerteam hofft, dass die Kinder einen unterhaltsamen und interessanten Tag hatten und würden uns freuen, den einen oder anderen Teilnehmer in Zukunft bei der Feuerwehr begrüßen zu dürfen.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Unwetterwarnungen - www.uwz.at

FF Steinberg-Rohrbach
Steinberg 138
8151 Rohrbach-Steinberg
0664 / 92 04 540

NOTRUF: 122

Bereichsfeuerwehrverband
Graz-Umgebung / Abschnitt 6

Scroll to top