Drucken

An Samstagnachmittag wurde die FF Steinberg-Rohrbach zusammen mit 5 weiteren Feuerwehren zu einem Wirtschaftsgebäudebrand in Berndorf alarmiert.

Als nachalarmierte Feuerwehr waren die Aufgaben u.a. die Herstellung einer Wasserversorgung, die Unterstützung der Löscharbeiten mittels schwerem Atemschutz und das Wiederbefüllen der Atemluftflaschen aller eingesetzten Atemschutztrupps.

Detaillierter Bericht: Bereichsfeuerwehrverband Graz-Umgebung

Alarmierung: 15:28 Uhr
Eingesetzt: TLFA-4000 und LKW Steinberg-Rohrbach
Weitere alarmierte Einsatzkräfte: FF Berndorf, FF Hitzendorf, FF Kalsdorf, FF Söding, FF Köppling, Rotes Kreuz und Polizei